Stricken ist menschlich - Vollenden ist göttlich
Kreisch!



Diesen grauenvollen Anblick habe ich entdeckt, als ich neulich das ewige Projekt, die Restedecke, mal wieder hervorgekramt habe. Ehrlich gesagt, würde ich angesichts dessen den ganzen Kram am liebsten entsorgen. Könnte ich es schaffen, die Decke fertigzustricken, bevor die Biester sie ganz aufgefressen haben? Wie soll ich das denn reparieren?! Das Loch ist auch noch ziemlich genau in der Mitte. *schluchz*

Jetzt stehen die Boxen mit der Decke und den ganzen Wollresten erstmal auf der Terrasse in der Kälte, bis ich zu einem Entschluss gelange (oder bis es wärmer wird, je nachdem, was eher eintritt...). Ich hoffe, es gehen wenigstens ein paar der Mistviecher drauf, zur Strafe!

 
gesche johanna, 2009-01-17 09:58
Mottenvernichtung
Wenn du die Decke in eine Tüte steckst und drei bis vier Tage bei -18 Grad lagern kannst (z.B. im Tiefkühler), dann sollten Eier, Larven und/oder Motten vernichtet sein. Die Grad erreichst du wohl nicht auf der Terasse, oder?

Wenn du von einer ähnlichen Farbe im Maschenstich einfach das Loch Reihe für Reihe zustopfst, dann sieht man fast nüscht mehr. Musste ich gerade bei einer fast fallengelassenen Masche in einem Zopfmuster testen. ;)

Oder du nähst mit der Maschine im Zickzack ein paar mal über die Kanten, dass nichts ribbeln kann und nähst ein neues kleineres Patch drüber. Dann ist das eben Design. ;)

Lieben Gruß
Gesche Johanna

link

 
pe, 2009-01-21 03:22
Hmmmm
sieht aus wie bei mir vor nem halben Jahr.
Deshalb stricke ich auch keine mehr... ich gehe immer voller Elan dran, lasse genauso schnell nach, legs innen Korb und mach ein Mottenhotel draus.

Keine große Hilfe nur nen solidarischen Tröstegruß

Pe

link

 
jonmat, 2010-12-02 00:57
Der Ärger mit den Motten
Das Problem kenn ich nur zu gut, da hat man Stundenlange mühevolle Arbeit in ein gutes Strickwerk gesteckt und dann kommen die Kleidermotten und zerstören alles.

Kleiner Tipp der bei mir geholfen hat, Schrank komplett ausräumen und dann einmal mit Zitronensaft alles einmal überwischen. Riecht nicht nur frisch sondern vertreibt auch diese lästigen Motten ;).

Ansonsten sah das gute Strickstück sehr gemütlich aus, schade drum.

link