Stricken ist menschlich - Vollenden ist göttlich
Ich bin wieder hier...

Boah, ich bin von einem ziemlich häßlichen Virus von den Beinen geholt worden. Seit drei Wochen laboriere ich daran herum. Jetzt wird es aber höchste Zeit, dass ich wieder auf Arbeit unter Leute komme; ich fange an, geistig abzubauen ("als der mich angeriefen hat", aua). Gut, dass ich keinen Fernseher habe, das hätte den Verblödungsprozess sicherlich beschleunigt :-).

Jedenfalls habe ich diese Woche etwas gesponnen: Die ersten 280 Gramm der Multicolor sind fertig und gewaschen.


Naja, ich hab schon besser gesponnen... ich habe es zu gut gemeint. Zwar ist die Wolle wirklich super gleichmäßig geworden, aber ich hab die Singles ziemlich stark verdreht, so dass die fertige Wolle ganz glatt ist. Nicht überdreht, sie ist auch ordentlich ausbalanciert; aber die Maschenprobe fasst sich fast an wie Chenille, oder weiche Baumwolle, nicht wie Wolle. Egal, das ist jetzt eben so, basta! (Ich wusste, dass sowas passiert...)

Übrigens, die "Do it yourself"-Lazy Kate, die mich zur Verzweiflung getrieben hat:



Nie wieder! Mein Vater und ich (na gut, hauptsächlich natürlich er) basteln an einer praxistauglichen Variante nach diesem Vorbild.

 
angela, 2007-03-23 16:41
:-))))
Die "Kate" sieht echt schräg aus... Wie das Louet-Spulen-Dingsi da reingerammt ist... kicher!
Schönes Wochenende und viele Grüße
Angela

link