Stricken ist menschlich - Vollenden ist göttlich
Die Summe aller Laster bleibt gleich...

...nur die Verteilung ändert sich. Was sich an mir wieder einmal bewahrheitet: das Nicht-Rauchen (20 Tage!) kompensiere ich durch Wollkäufe (und Essen, aber das ist jetzt nicht das Thema...) . Wobei ich mich schon sehr beherrscht habe, bei Uta könnte man weitaus mehr bestellen. Diese Schätzchen hier sind jetzt bei mir:



Die Trekking wollte ich schon lange mal in Natura sehen, die rote 6fache Opal ist für die Eisfüße (wobei das dank besserer Durchblutung gar nicht mehr so schlimm ist - irgendeinen positiven Effekt muss es ja haben), und das rosa-graue ist Vorgarn, also schon ausgezogene, aber nicht verdrehte Wolle. Ich will versuchen das zu verspinnen, müsste doch ein tolles Farbverlaufsgarn werden. Na, das wird aber sicher nicht mehr dieses Jahr...

 
angela, 2005-12-18 15:26
Oh, interessant,
liebe Katrin,
da bin ich auf einen Bericht gespannt, wie sich das mit dem Vorgarn anfühlt. Die Isländer sollen das ja einfach so verstricken, weil dich das beim Stricken ein wenig dreht und das reicht dann schon....
Ob man das noch ein bisschen ausziehen muss? Sonst wird es ja sehr dick...
Und die Verteilung der Laster klingt gut (ich bin seit eineinhalb Jahren "auf" Nikotinkaugummi....)
Gedrückte Daumen (und Neidneidneid wegen der schönen Sockengarne... :-))))
Angela

link

 
lottchen, 2005-12-18 23:00
Ich trau mich das nicht pur zu verstricken, ich hätte da Angst, dass sich das Ergebnis beim scharfen Anschauen auflöst - Feigling ich:-) Für dreifachzwirnen wäre es viel zu dick, das muss noch etwas ausgezogen werden. Ich bin ja so gespannt...

Liebe Grüße
Katrin

link

 
kappawolff, 2005-12-21 23:10
Ich suche und suche.. wie heißt das Vorgarn denn genau auf Utas Seite?

LG Corinna

link

 
lottchen, 2005-12-22 06:48
oh. Das gibt es nicht im Shop, ich hab nach diesem Eintrag einfach formlos angefragt :-)
Liebe Grüße
Katrin

link

 
kappawolff, 2005-12-22 20:46
Daaanke!

LG Corinna

link